FHWS WiSo-Gebäude Münzstraße 12 in Würzburg

Stipendien für Studienanfänger:innen

04.04.2022 | FANG Allgemein, FANG WUE, MFJU
Masterstudiengang Fachjournalismus & Unternehmenskommunikation - Im Wintersemester 2022/23 sind erstmals drei Stipendien für hervorragend qualifizierte Studienanfänger:innen ausgeschrieben.

Die Vogel-Stiftung Dr. Eckernkamp lobt zwei Stipendien aus. Diese werden um ein weiteres ergänzt, das aus einer früheren Zuwendung der Vogel Commucations Group finanziert wird. Die Förderung wird über maximal drei Semester gewährt und beträgt pro Stipendium jeweils 500 Euro pro Semester.

Auswahlkriterien für ein Stipendium
Die/der Bewerber/in muss

  • eine Durchschnittsnote des Bachelor-Abschlusses (oder bei der vorläufigen Punktezahl) von mindestens 2,0 erreicht haben
  • eine hervorragende Arbeitsprobe vorlegen, die die im Eignungsverfahren für den Studiengang mindestens 37 von 40 Punkten erzielt
  • ein Schreiben (ca. 2500 Zeichen) einreichen, das eine ausgeprägte Motivation für den Fachjournalismus erkennen lässt

Das Auswahlverfahren
Bewerbungen für ein Vogel-Stipendium müssen vollständig bis spätestens 15. Juli 2022 beim Studiengangleiter (lutz.fruehbrodt[at]fhws.de) eingereicht werden. Die Auswahl erfolgt durch einen Vertreter der Vogel-Stiftung Dr. Eckernkamp sowie durch den Studiengangleiter, Prof. Dr. Lutz Frühbrodt. Die Vergabe erfolgt nur, wenn der/die Stipendiat/in sein Studium im Studiengang „Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation“ tatsächlich auch aufnimmt und mit Erfolg zu Ende führt. Im Falle eines Studienabbruchs muss die bisher ausgezahlte Fördersumme zurückerstattet werden.

Weitere Fördermöglichkeiten
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich für Master-Stipendien bei den politischen Stiftungen (Friedrich-Ebert-Stiftung, Hanns-Seidel-Stiftung etc.) zu bewerben. Da diese Bewerbungen jedoch vor Antritt des Master-Studiums und damit unabhängig vom dann tatsächlich begonnenen Studiengang erfolgen müssen, können einschlägige Anfragen und Anträge nicht von der Studiengangleitung bearbeitet werden.