FHWS Gebäude Röntgenring 8 in Würzburg

Deutscher Programmierwettbewerb für Hochschulen: Zwei Teams der FHWS nehmen teil

30.06.2022 | FANG Allgemein, FANG SW, BTM, MMP

Ziel ist es, innerhalb von fünf Stunden so viele algorithmische Aufgaben wie möglich korrekt zu lösen

So viele algorithmische Aufgaben wie möglich innerhalb von fünf Stunden zu lösen – dieser Aufgabe haben sich zwei Teams mit Studenten an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt gestellt. Sie beteiligten sich am Programmierwettbewerb, dem German Collegiate Programming Contest (Deutscher Programmierwettbewerb für Hochschulen). Bundesweit nahmen 73 Teams von Universitäten und Hochschulen teil.

Zum Ablauf: Der German Collegiate Programming Contest (GCPC) ist ein Wettbewerb, bei dem Studierendenteams eine Reihe von algorithmischen Aufgaben gestellt bekommen. Ziel ist es, innerhalb des Fünf-Stunden-Zeitlimits so viele Probleme wie möglich zu lösen. Die Teams senden ihre Programme an einen Server, der dann automatisiert verschiedene Tests durchführt und eine Rückmeldung zurückgibt, ob eine Lösung gefunden wurde. Je früher ein Team eine Aufgabe löst, desto mehr Punkte erhält es. Sind mehrere Versuche notwendig, um die korrekte Lösung zu finden, werden Strafpunkte vergeben.

Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt trat mit zwei Teams an: Das Team „SlimeIT, cuz SlamIT's gone wrong“ (mit den Studierenden Tamer Emad, Javier Pantoja Copado und Jakob Bach) konnte einen sehr guten Platz 11 erringen. Die zweite FHWS-Gruppe „The Team“ (mit den Studierenden Tejas Shastry und Balen Kther) belegte Platz 59. Betreut wurden die teilnehmenden Studierenden von Prof. Dr. Holger Walter vom Studiengang Technomathematik.

Gewinner des Wettbewerbs war ein Team des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Die besten Teams der Universitäten und Hochschulen nehmen am Folgewettbewerb NWERC teil: Dieser wird im Herbst 2022 Jahres im niederländischen Delft (voraussichtlich) in Präsenz stattfinden.

Kontakt: Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Prof. Dr. Holger Walter

Fakultät Angewandte Natur- und Geisteswissenschaften

Ignaz-Schön-Str. 11

97421 Schweinfurt

09721- 940 8718

holger.walter[at]fhws.de