FHWS Gebäude Sanderring 8 in Würzburg

Unternehmensgeschichte und Unternehmenspraxis - Lernen aus Erfolgen und Fehlern - Prüfungsnummer 9956270

Thematik: Die Unternehmensgeschichte bietet einen weiten Überblick und ein enorme Bandbreite praktischer Beispiele des Wirtschaftens unter den verschiedens-ten Rahmenbedingungen. Die Lehrveranstaltung zielt indes nicht in erster Linie auf die Ansammlung von historischem Wissen, sondern auf die Schulung des Praxis-bezugs der Studierenden durch Analyse und Bewertung bestimmter Konstellationen. Inhalte sind beispielhaft: Personalentwicklung, Produktentwicklung, Analyse von Zahlen anhand von Geschäftsberichten mit entsprechenden Langfristvergleichen, Unternehmensgründung/-expansion/-fusion (auch international), Wissenstransfer.

Lernziel: Aus den erfolgreichen Strategien, aber auch aus den Fehlern der untersuchten Unternehmen sollen Orientierungen für das künftige eigene betriebswirtschaftliche Handeln entstehen.

Methode: Es handelt sich um eine Kombination von Vorlesung und praktischer Arbeit der Studierenden. Nach jeweiliger Einführung in die Thematik werden in Arbeitsgruppen (je nach Teilnehmerzahl) Unternehmen unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten analysiert (z.B. Konzerne wie BMW, Generali oder auch Mittel-stand). Das Analysematerial wird teilweise zur Verfügung gestellt.

Seminaristische Vorlesung, Gruppenarbeit, (Internet-)Recherche, Präsentation von Arbeitsergebnissen.

Hinweise: Ausgewählte Literaturhinweise erfolgen in der Vorlesung.

Stand: 05.07.2013