FHWS Rundbau Ignaz-Schön-Straße 11 in Schweinfurt

Einführung in Excel und Visual Basic - Prüfungsnummer: 9951339

Excel ist ein weitverbreitetes Tabellenkalkulationsprogramm von Microsoft, das als Bestandteil von Office ursprünglich nur im kaufmännischen Bereich seine Anwendung fand. Die Excel-Literatur beschränkt sich im Wesentlichen auf diesen Bereich. Der Umgang mit Tabellen ist aber längst auch für den Ingenieur im techni­schen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich selbstverständlich. Excel umfasst alle mathematischen Funktionen aus den verschiedenen Disziplinen wie Analysis, Trigonometrie, Statistik, Finanzmathematik usw.

Auch die Lösung von Extremwertaufgaben mit mehreren Veränderlichen ist möglich.

In der Erzeugung und Visualisierung von Zahlenreihen zur Darstellung technischer Zusammenhänge zeigt Excel seine Stärken.

Excel umfasst als Entwicklungsumgebung die Makrosprache „Visual-Basic“, mit der Programme (Makros) zur Steuerung von Excel erstellt werden können. Sie ermöglicht die Steuerung von Datenübertragungen und Rechnungsabläufen auch in Form von Dialogen. Auf diese Weise eignet sich Excel zur Automatisierung von Vor­gängen im naturwissenschaftlichen und kaufmännischen Bereich (Software-Engineering)

Die genannte Veranstaltung soll Studierende mit diesen Möglichkeiten bekannt machen. Anhand von Beispielen soll die Anwendung von Excel sowohl im kaufmän­nischen als auch im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich demonstriert werden. Dabei soll auch ein Einblick in das Software-Engineering gegeben werden.

Beispiele:

  • Erstellung einer Tabelle mit statistischer Auswertung und Balkendiagramm
  • Erstellung von Dialogprogrammen. Kennenlernen der Makrosprache.
  • Der „Solver“ zur Lösung von Extremwertaufgaben
  • Ein kaufmännisches Beispiel: Erstellung von Monatsrechnungen

Schritt für Schritt wird eine Einführung in Visual-Basic und im letzten Beispiel ein grober Einblick in das Software-Engineering gegeben.

Dozent: Prof. Dr. Latz

Letzte Änderung: 24.06.2019