FHWS Gebäude Ignaz-Schön-Straße 11 in Schweinfurt

Exkursionen

Die EU in Brüssel, das Amtsgericht in Würzburg – diese beiden Institutionen besuchen wir mit unseren Studierenden regelmäßig. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über den Einsatz von Übersetzern in der Praxis zu informieren und mit Profis ins Gespräch zu kommen.

Wir bieten aber auch Exkursionen zu Verlagen und Firmen vor Ort sowie zu den Kollegen vom Maschinenbau am Standort Schweinfurt. Diese Exkursionen ergänzen unsere Lehrveranstaltungen, insbesondere die Sachfächer und die Fachübersetzungen.

13.12.2017 – Spritzgießmaschine Röntgenring

Rückblick auf eine weitere interessante und sehr lehrreiche Exkursion zum Thema Spritzgießen im Rahmen der Übersetzungsübung Englisch-Deutsch von Frau Prof. Dr. Jüngst.

In Begleitung von Herrn Michel (Studiengang Kunststoff- und Elastomertechnik) durften sich die Masterstudierenden die Spritzgießmaschine der FHWS am Röntgenring anschauen. Herr Michel erklärte das Verfahren, welches zum Beispiel auch für die Herstellung von Playmobil Figuren verwendet wird, und bot den Studierenden weitere Unterstützung an.

Spritzgießmaschine Röntgenring
Spritzgießmaschine am FHWS-Standort Röntgenring

12.12.2017 – PTA-Schule Würzburg

Bei der heutigen Exkursion besuchten die Teilnehmer des Sachfachunterrichts Life Sciences - Pharmazie die PTA-Schule Würzburg. Dort durften die Masterstudierenden nach einer kurzen fachlichen Einführung von Apothekerin Frau Briegleb selbst Hand anlegen: Unter Anleitung der beiden Dozentinnen Frau Briegleb und Frau Dr. Neuhauser-Riess (beide unterrichten sowohl an der PTA-Schule als auch das Fach Life Sciences - Pharmazie an der FHWS) wurde Lippenbalsam, Franzbranntwein-Gel und eine Handcreme selbst zusammengerührt.

PTA-Schule Würzburg
Labor der PTA-Schule Würzburg
Franzbranntwein-Gel
selbst gemischtes Franzbranntwein-Gel

11.12.2017 – Krebslabor Universitätsklinikum Würzburg

Heute stand bereits die nächste Exkursion für unsere Masterstudierenden an. Diesmal ging es zusammen mit Herrn Carmona und Frau Kreiner-Wegener ins Krebslabor des Universitätsklinikum Würzburg. Dort wurde u.a. die enge, multidisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Labor und Klinikum vorgestellt und verschiedene Verfahren zur Verbesserung von Chemotherapien erläutert – und das alles auf Spanisch! Als kleines Highlight durften die Studierenden Krebszellen unter dem Mikroskop begutachten.

6.12.2017 – Firma Mettalbau Vorndran in Kleinwenkheim

Im Rahmen der Technikvorlesung von Prof. Dr. Vogt unternahmen unsere Fachübersetzer aus dem ersten Mastersemester heute eine Exkursion zur Firma Metallbau Vorndran in Kleinwenkheim. Der Geschäftsführer Herr Vorndran führte die Studierenden durch die verschiedenen Produktionshallen, wo sie den Fachkräften über die Schulter schauen konnten. Eine gelungene und auch lehrreiche Abwechslung für alle Beteiligten.