FHWS Gebäude Sanderring 8 in Würzburg

Masterstudiengang Fachjournalismus & Unternehmenskommunikation

Lassen Sie sich auf unserem Würzburger Campus zu einem modernen Kommunikationsexperten ausbilden! Werden Sie Journalist und Kommunikationsmanager in einer Person!

Wir kombinieren Fachjournalismus mit Unternehmenskommunikation, weil sie zwei Seiten einer Medaille bilden und sich deshalb perfekt ergänzen. Und Sie halten sich damit die Option offen, ob Sie nach Studienabschluss lieber in den Journalismus oder in die Unternehmenskommunikation gehen wollen. Abgesehen davon ist in der kommerziellen Kommunikation zunehmend auch journalistisches Knowhow gefragt.

Abgerundet wird unser Programm durch thematische Aspekte aus Wirtschaft und Technik – zwei Felder, die in der Berufs- und Medienwelt wie in der Gesellschaft überhaupt immer wichtiger werden.

Wer den dreisemestrigen Studiengang mit seinen 90 Credit Points erfolgreich absolviert, erhält ein Master-Zertifikat. Berufstätige können das Aufbaustudium aber auch in Teilzeit belegen. Die Regelstudienzeit beträgt dann sechs Semester.

Studierende im Austausch. Die meisten Seminare haben Workshop-Charakter. (Foto: MFJU)
Drei Studierende sitzend im Gespräch.

Und das macht unseren Studiengang so besonders:

  • Fächerübergreifend und vielfältig: Wir sind kein konsekutiver, sondern ein fächerübergreifender Master, in dem sich AbsolventInnen verschiedener Bachelor-Studiengänge versammeln.
  • Kleine Gruppen, moderne Lehrmethoden: Pro Jahrgang nehmen wir 15 bis 20 Studierende auf, die in Seminaren mit Workshop-Charakter lernen.
  • Fundierte Praxisnähe: Als praxiserfahrene Wissenschaftler bilden wir systematisch und wissenschaftlich fundiert aus – immer nach dem neuesten Stand von Praxis und Theorie.
  • Input und Output: Wir führen mit unseren Studierenden interessante Exkursionen durch und laden Top-Praktiker zu spannenden Gastvorträgen ein. Wir führen zusammen mit Medienpartner aber auch regelmäßig eigene Praxisprojekte durch.
  • Klassisch und crossmedial: Die Textarbeit bildet weiterhin die Grundlage aller professionellen Kommunikation. Zeitgemäß bilden wir allerdings auch crossmedial für die Kommunikation über die digitalen Kommunikationskanäle aus.


Noch Fragen? Besuchen Sie unsere einzelnen Rubriken, schauen Sie bei FAQ nach oder schreiben Sie uns eine Mail.

Recherchen auf dem Rollfeld. Exkursion zu dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport (Foto: MFJU)
Eine Gruppe zum Teil fotografierende Studierende mit Warnwesten auf dem Rollfeld des Flughafens Frankfurt/Main