FHWS WiSo-Gebäude Münzstraße 12 in Würzburg

Internationales

Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums

Während Ihres Studiums haben Sie die große Chance einige Zeit im Ausland zu verbringen.
Ein Auslandsaufenthalt erweitert Ihren Horizont, Ihre sozialen und sprachlichen Kompetenzen und stärkt Ihre Chancen im Beruf.

Sie haben die Möglichkeit an einer ausländischen Hochschule zu studieren oder ein Praktikum im Ausland zu absolvieren.

Auslandsstudium

Im Bachelorstudiengang Technomathematik empfehlen wir das 5. Semester für ein Auslandssemester. Um sich bestmöglich auf Ihr Auslandsemester vorzubereiten, raten wir bereits ein Jahr im Voraus mit der Planung zu beginnen.

In den Masterstudiengängen Angewandte Mathematik und Physik und Fachjournalismus & Unternehmenskommunikation bietet sich das 2. oder 3. Semester als Auslandssemester an.

In dem Masterstudiengang Fach-und Medienübersetzen bietet sich das 2. oder 4. Semester als Auslandssemester an. Planen Sie frühzeitig, damit Sie z.B. bei einem Auslandssemester im 4. Semester bereits im 2. Semester einzelne Veranstaltungen vorziehen können.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten für ein Auslandsstudium:

Reguläres Auslandssemester
Sie können ein oder zwei Semester als regulärer Austauschstudierender an einer unserer Partnerhochschulen studieren.

Freemover
Wenn Sie an einer Hochschule studieren möchten, die nicht Partner der Fakultät ist, wird dies eigenständig als sogenannter Freemover organisiert.

Erster Schritt: Fakultätsinterne Bewerbung

Die Vergabe der Studienplätze an den (Partner) Hochschulen erfolgt nach den folgenden Auswahlkriterien:

  1. Akademische Leistung (Einschreibung in unseren Studiengängen und gegebenenfalls nachgewiesen durch die Vorlage eines aktuellen Notenauszugs)
  2. Persönliche Motivation für ein Auslandsstudium (nachgewiesen durch ein Motivationsschreiben, das im Bedarfsfall von der Fakultät angefordert wird)
  3. Sprachkenntnisse, wie gegebenenfalls von der Hochschule im Ausland gefordert
  4. Learning Agreements für die in der ausländischen Hochschule gewählten Fächer

Studiengänge
BA Technomathematik und MA Angewandte Mathematik und Physik
MA Fachjournalismus & Unternehmenskommunikation

Abgestimmt mit dem Studiengangsleiter des jeweiligen Studiengangs und der Auslandsbeauftragten von FANG, Monika Schäfer.

Studiengänge
BA Studiengang  Fachübersetzen
MA Fach-und Medienübersetzen
abgestimmt mit Ana Díaz López für das spanischsprachige Ausland
bzw. Prof. Dr. Graeme Dunphy.

Zweiter Schritt: Organisatorischer Teil und Bewerbung beim Hochschulservice Internationales

Bei Auswahl an der Fakultät melden sich Studierende (mit von der Fakultät gegengezeichneter Annahmeerklärung) bei MoveON an und geben damit Ihre Bewerbung beim Hochschulservice Internationales ab.

  • Im Fall eines Auslandsaufenthalts an einer FHWS-Partnerhochschule in einem Erasmus+ Programmland (Mitgliedstaaten der EU und sieben weitere Länder) stellt die Anmeldung über MoveON gleichzeitig die Bewerbung auf Erasmus+ Förderung dar.
  • Im Fall eines Auslandsaufenthalts an einer FHWS-Partnerhochschule in allen anderen Ländern weltweit können Sie sich zusätzlich beim Hochschulservice Internationales bewerben, um finanzielle Förderung erhalten zu können.
  • Für Studienaufenthalte oder Praktika weltweit können Sie sich beim Hochschulservice Internationales der FHWS neben der genannten Möglichkeit auf Erasmus+ Förderung (KA107) außerdem auf Förderung aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst oder des DAAD (PROMOS) bewerben. Das Antragsformular finden Sie ebenfalls beim Hochschulservice Internationales unter Finanzierungsmöglichkeiten.
  • Informationen zu Erasmus+ sowie zu sonstigen Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie auf der Seite des Hochschulservice Internationales. Beachten Sie ferner die Hinweise des DAAD zu Stipendien und Finanzierung.

 

 

Auslandspraktikum

Im Bachelorstudiengang Technomathematik empfehlen wir das 6. Semester für ein Auslandspraktikum. Um sich bestmöglich auf Ihr Auslandspraktikum vorzubereiten, raten wir bereits 18 Monate / ein Jahr  im Voraus mit der Planung zu beginnen. Bitte setzen Sie sich dazu mit Ihrem Praktikumsbetreuer Prof. Georg Wimmer und der Auslandsbeauftragten von FANG, Monika Schäfer, in Verbindung.

Im Bachelorstudiengang Fachübersetzen verbringen Sie das 5. Semester in einem Pflichtpraktikum im Ausland. Alle wichtigen Informationen dazu finden sie auf der Studiengangsseite.

Förderung - Ein Praktikum in einem der Erasmus+ Programmländer kann auch mit Erasmus+ Mitteln gefördert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie beim Hochschulservice Internationales unter Bewerbung für Auslandspraktika.